11.11.2013

Namen der dokumentierten Lehrer

Nachfolgend werden aus Urkunden und der Trittenheimer Schulchronik namentlich fassbare Personen aufgelistet, die als Lehrer in Trittenheim wirkten.

 

Henricus Kelner (.1638)

Maximilian Fell (.1641.1644)

Petrus (.1649)

Christoph Zeltinger MA (.1655)

Johannes Weidig BA & MA (.1669 .1670 .1671 .1672 , bis 1673)

Matthias Lauer BA (.1676)

Maternus Lorenz (.1684)

Antonius Mercator (.1687)

Nikolaus Ralinger (.1693)

Bartholomäus Baur (.1693, bis 1700)

Johannes Georg Ravenschlag (bis 1705)

Johannes Neuman (.1715)

Johann Adam Praum BA & MA, Pr. (ca. 1755 bis 1788)

Johann Radermacher (.1781 bis ca. 1813?)

 

Peter Schmitt (Zeitraum unbekannt)

Peter Joseph Gödert (bis 1828)

Jacob Schmitz (um 1835)

Rolinger

Peter Joseph Blasius (1814 bis +1839)

Baptist Schanen (18391882)

Augustine Nixe (10.1839 bis 10.1846)

Anna Bousendorffer (20.10.1846 bis +15.8.1890)

B Loch (1882 bis 1.12.1890)

August Clüsserath (Lehramtsbewerber; 1.12.1890 bis 1.2.1891)

Georg Pfrang (1.12.1891 bis 1.10.1908)

Agnes Kronenbusch (1890 +11.6.1908)

Agathe Herges (1890 bis 1.4.1907)

Katharina Schwarzer (Schulamtsbewerberin; 1.4.1907 bis 19.3.1913)

Margarete Kuhnen (1.10.1908 bis 1.1.1917)

Theodor Hermann (1.3.1909 bis 1.10.1937)

Anna Katharina Clüsserath (1.4.1913 bis 1.1.1932)

Anna Finkler (15.2.1917 bis 30.4.1930)

Aloys Nalbach (Schulamtsbewerber; 1.5.1920 bis 30.9.1921)

Heinrich Lachnit (1.10.1921 bis 15.4.1927)

Theodor Scherf (Schulamtsbewerber, 1.5.1922 bis 1.8.1922)

Josef Nikolaus Krämer (1.8.1922 bis 1.3.1923)

Wilhelm Griesbach (1.5.1927 bis 1.9.1927)

August Möhlig (1.9.1927 bis 1.11.1928)

Karl Spangenberg (1928 bis 1.4.1929)

Heinrich Schäfgen (1.5.1929)

Eduard Hartleb (1.7.1929)

Hans Baptist Pesch (1929 bis 1.8.1936)

Maria Josephs (1.6.1930 bis 20.9.1930)

Maria Töller (12.5.1931 bis 15.12.1931)

A. Sicken (1.1.1932 Berufung zurückgezogen)

Elisabeth Urmer (Bewerberin; 1.1.1932 bis 1.2.1932)

Magdalena Simon (Bewerberin; 1.2.1932 bis 22.3.1932)

Frieda Schmidt (Bewerberin; 1.4.1932 bis 1.8.1932)

Ferdinande Poppe (16.5.1935 bis 1.7.1936)

Maria Mattes (1936 bis 1.7.1939)

Sophia Maria Schlinkerz (1.7.1936 bis 1.4.1937)

Fritz Hellersberg (1.8.1936 bis 1.8.1939)

Karl Nagel (1.9.1937 bis 1.7.1939)

Peter Bernd (Schulamtsbewerber, (1.10.1939 bis 1.11.1937)

Michael Emmes (Schulamtsbewerber; 1.111937 bis 1.12.1937)

Karl Kunz (Schulamtsbewerber; 4.1938 bis 26.8.1939)

Norbert Arull (1.8.1939 bis )

Wilhelm Schücken (1.8.1939?)

Fransziska Biewer (Schulamtsbewerberin; 1.8.1939?)

Frl. Sander (15.9.1946)

Maria Ermer (2.101945 bis 15.9.1946)

Theodor Kordel (1946 bis )

Christine Mengelmann (15.8.1946)

Elisabeth Menninghaus (15.9.1946)

Wilhelm Boesen (15.9.1946 bis 31.12.1953)

Peter Binz (1.5.1954)

Anna Binz (1956. 1962)

Johanna Wirtzfeld (1958)

Anneliese Müller (1962)

Paul Kohley (1962 bis 1964)

Ruperta Ollig, verh. Spengler (2.5.1962 bis 1.4.1964)

Gertrud Schneider (1962- )

Karl Urschel (19.6.1964 - 1.12.1971)

Lizzi Schönung (19.6.1964 - 1.12.1966)

Paula Nummer (16.3.1966-)

Walter Henning (Laienwerklehrer; 22.8.1966)

Jutta Helmig (Dez. 1966 bis 28.9.1968; 1.7.1969 bis 14.8.1970)

Marianne Henning (Laienlehrkraft; 1.3.19671.4.1970)

Konrad Clüsserath (Laienlehrkraft; 1.3.1967)

Helga Binz (1.10.1968 bis 1.2.1974)

Waltraut Blindauer (25.9.1969 bis 15.10.1969)

Gisela Regnery (18.8.1970)

Berthold Rommelfanger (27.8.1970 bis 31.7.1975)

Leo Kuhnke (1.2.1972 bis 8.1973)

Joachim Schad (1.12.1972 bis 31.7.1975)

Hildegard Helberg-Metzdorf (11.12.1972 bis 23.2.1973)

Christa Spieles (1.2.1974 bis 31.7.1975)

Albert Theisen (1.8.1974 bis)

Monika Groß (1.2.1975 bis 31.7.1975)

 

...

Elisabeth Mager (2004 bis 2013)

Silke von Juterzenka (seit 2011)

Christine Arend (seit )

(zusammengestellt von Christoph Schmitt)