• d'hiêm zuhause
  • dä der (Artikel); dieser
  • dabej dabei
  • dôch doch
  • dack rasch / oft
  • däfen taufen
  • dafier davor, vorher
  • Dähl Anteil
  • dählen teilen
  • Daifänker wuseliges Kind
  • däjn Gen.: dein
  • Dajvel Teufel
  • Dajvelerei Unsinn, Schabernack
  • Däjxel Deichsel
  • däjxeln deichseln, in die Wege bringen
  • Damflos Flurnamen
  • Dempscher Kartoffelgericht (Schmorkartoffeln)
  • dämpt rauchen
  • danoh danach
  • dât dieses
  • dât elo dieses da
  • dau drücke, schiebe
  • dauen drücken
  • Dauw, -wen (Fass)Daube/n
  • Debben Topf
  • Debbschi Töpfchen
  • d'hiem zuhause
  • Dejßses (des) Matthias
  • dejv, dejwer tief, tiefer
  • Dejer Tier
  • Delldop Kreisel
  • Delpen Tölpel
  • Deng Ding
  • denischtondewischt drunter und drüber
  • densdes dienstags
  • Densdisch Dienstag
  • Desch Tisch
  • Deschdäg Tischdecke
  • desbedeeren diskutieren / sprachlich streiten
  • Dier Tür
  • diewer drüben
  • doadrous daraus
  • doffier deshalb
  • dómmeln beeilen
  • Dommschwetzer Dummschwätzer
  • Dong Dung
  • donischdes donnerstags
  • Donischdisch Donnerstag
  • Donnar Donner
  • Döppen Topf, Töpfe
  • Doschda Tochter
  • dou Imp.: tue!
  • doun 'tun', oft in Verbindung mit einem weiteren Verbum;
  • doun tun
  • dôv taub
  • Dowen Dach (frz. toiture)
  • dran drin
  • drej drei
  • drejzich 30
  • drenken trinken
  • drieen drehen
  • droaußen drauáen
  • dron daran
  • dued tot
  • dudern etwas übereilig tun
  • Dueden Toter, Tote
  • duppen klopfen
  • Dûscht Durst
  • Duxal (Orgel)Empore