... als die Ortsschilder den Namen wechselten ...

Für ein ganzes Wochenende war Trittenheim im Juni 2002 (7. bis 9.) an die koreanische Automarke Hyundai "vermietet" und damit quais zur Hyundai-Ortschaft geworden. Rund 1000 Händler und Mitarbeiter kamen zum Händlertreff, um das Markenleitbild gemeinsam zu erstellen. Das sollte förmlich erlebbar werden. Dazu bot sich die Xnet Rent a Village Konzeption als Basis, die ConTeam Human Events ausgearbeitet hatte. Es gab einen Dorfempfang mit Schlüsseltombola, mit der die Beherbergung der 1000 Teilnehmer in 150 Winzerbetrieben in Trittenheim und 4 benachbarten Dörfern organisiert wurde. Das Dorf war komplett auf die Automarke hin dekoriert. Gepaart wurde die Arbeit mit einem typischen Moselweinfest unter den Brückenköpfen mit regionalem Show- und Speisenprogramm. Getagt wurde im Festzelt, es gab Foren mit Markenführerschein, Off-Rad Parcour, Ausstellungen von Zulieferern in Pfarr-, Turnsaal und Weinhalle. Ein Höhepunkt war der Gala-Abend mit Essen, Magier, der Top Show Band „Me and the Heat“. Einen kleinen Eindruck vermittelt das Video.